Stoffwechsel anregen – 7 einfache Tipps um schneller Gewicht zu verlieren

446

Hinter dem menschlichen Stoffwechsel verbergen sich chemische Prozesse des Körpers. Mit Hilfe des Stoffwechsels werden aufgenommene Stoffe in verwertbare Stoffe umgewandelt und von nicht verwertbaren getrennt. Auf diese Weise werden Gifte möglichst schnell wieder aus dem Körper befördert.

Doch warum ist ein guter Stoffwechsel überhaupt so wichtig? Kurz und kompakt

  • Das Abnehmen geht leichter mit Hilfe eines schnellen Stoffwechsels.
  • Den Stoffwechsel anregen bedeutet zugleich auch die Fettverbrennung beschleunigen. Dies wiederum führt zu einem längeren und vitalen Leben.
  • Ist der Stoffwechsel optimal eingestellt, hilft dies Ihrem Körper, die Bildung von Giften sowie deren Einlagerung zu verhindern.
  • Die Folge: das eigene Wohlbefinden wird gesteigert und das Körpergewicht auf ein gesundes Maß reduziert. Das natürliche Gleichgewicht im Körper wird wieder hergestellt.

Wenn man dauerhaft über eine schlanke Figur verfügen möchte, ist ein gut funktionierender Stoffwechsel folglich unabdingbar. Doch was können Sie tun, um Ihren Stoffwechsel anzuregen? Nachfolgend finden Sie ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen werden, Ihren Stoffwechsel in Gang zu bringen.

Tipp 1 – Viel Trinken beschleunigt deinen Stoffwechsel

Im Allgemeinen soll man ausreichend viel Trinken, damit der Körper für seine Prozesse auch über genügend Flüssigkeit verfügt. Warum? Der Körper besteht schließlich zu 50 bis 70% aus Wasser. Besonders wichtig ist jedoch, reines Wasser zu sich zu nehmen.

Denn dieses eignet sich optimal dazu, den Stoffwechsel anzuregen. Das Wasser ist in der Lage, unserem Körper sämtliche Giftstoffe zu entziehen. Wie Sie sehen, regen Sie damit nicht nur den Stoffwechsel an, sondern stärken auch Ihr Immunsystem. Klingt einfach?

Ist es auch und zudem noch sehr effektiv. Die Menge, die Sie täglich zu sich nehmen sollten, hängt von der Ernährungsweise und dem Lebensstil ab. Wenn Sie beispielsweise eine besonders ungesunde Lebensweise haben, benötigt der Körper mehr Wasser um die Giftstoffe herauszufiltern und auszuscheiden. Die grundsätzliche Empfehlung: Trinken Sie in jedem Fall zwischen 2 und 3 Litern am Tag.

Hierbei handelt es sich selbstverständlich lediglich um einen Richtwert. Denn wenn Sie besonders viel Sport treiben und dabei ordentlich ins Schwitzen kommen, benötigt Ihr Körper mehr Flüssigkeit. Um den Stoffwechsel anzuregen benötigt der Körper einen möglichst hohen Wasserhaushalt – Trinken Sie also ausreichend!

Tipp 2 – Nicht hungern und sich etwas gönnen

Regelmäßig kleine Mahlzeiten sind perfekt dazu geeignet den Stoffwechsel anzuregen. Hungern Sie auf keinen Fall! Wenn Sie Ihrem Körper statt vieler kleiner Mahlzeiten große Mahlzeiten zur Verfügung stellen, neigt er dazu, die aufgenommenen Kalorien in Fettdepots zu speichern.

Zudem wird der biochemische Stoffwechsel ins Ungleichgewicht gebracht, wenn Sie sehr unregelmäßig essen. Dabei ideal sind drei Hauptmahlzeiten und zwei kleinere Zwischenmahlzeiten. Ernähren Sie sich abwechslungsreich und kalorienbewusst. Und was tun, wenn der kleine Hunger zwischendurch kommt? Kein Problem, greifen Sie zu Obst und Gemüse.

Tipp 3 – Sport treiben um den Stoffwechsel anzuregen

Den Stoffwechsel anregen mit Hilfe von Bewegung und sportlicher Aktivität ist effektiv und einfach. Gehen Sie joggen oder schwimmen. Auf diese Weise erfolgt eine aktive Beeinflussung Ihres Stoffwechsels. Noch ein Vorteil: Die Lebensfreude wird gesteigert und neue Energie getankt.

Dabei spielt es keine Rolle, für welche Art Bewegung Sie sich letztlich entscheiden, wichtig ist nur, dass Sie sich bewegen und so neben der Anregung des Stoffwechsels auch eine Stärkung des Immunsystems erfolgt.

Tipp 4 – Die richtigen Lebensmittel verwenden

Bekanntlich sollten Burger und Pommes nicht jeden Tag auf dem Speiseplan stehen, sie sind einfach zu fettig und ungesund. Der Grundsatz: Versuchen Sie möglichst viele frische Lebensmittel zu sich zu nehmen und Fastfood ebenso wie Fertiggerichte zu vermeiden.

Halten Sie eine ausgewogene und basische Ernährungsweise ein: Essen Sie viel Obst, Gemüse und Nüsse, diese beinhalten viele Ballaststoffe, die löslich sind. Nach ihrer Aufnahme wirken sie sich sofort positiv auf Ihren Stoffwechsel aus. Besonders geeignet sind auch Smoothies, allerdings nur in Maßen, da anderenfalls eine Überversorgung an Vitaminen vorliegt.

Tipp 5 – Vermeiden Sie Schlafmangel, da es den Stoffwechsel bremst

Wenn Sie Ihrem Körper zu wenig Schlaf gönnen, verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel. Dies hat zur Folge, dass im Körper nicht nur ein biochemisches Ungleichgewicht herrscht, sondern auch die Gefahr für Übergewicht deutlich zunimmt. Sie können also nicht nur zunehmen, indem Sie sich nachts noch am Kühlschrank bedienen, sondern auch, wenn Sie nicht ausreichend Schlaf bekommen.

Außerdem tritt als Folge von Schlafmangel Antriebslosigkeit auf. Die für einen Erwachsenen optimale Schlafdauer beträgt zwischen sieben und neun Stunden – Versuchen Sie, diesen Zeitraum einzuhalten.

Tipp 6 – Gleichen Sie Stressfaktoren aus – Erfahre wieso

Ständiger Stress ist nicht gut für unsere Gesundheit. Hierbei handelt es sich um einen bekannten Fakt. Die Folgen sind nicht nur psychische Probleme oder gar Depressionen, sondern Stress bedingt auch die Zunahme physischer Belastungen wie Übergewicht.

Umso wichtiger ist es folglich, einen Ausgleich für den alltäglichen Stresspegel zu finden, mit dem man es schafft, den Körper und Geist wieder in einen harmonischen Einklang zu bringen. Sportliche Betätigungen wären eine Möglichkeit, als Alternative sollten Sie sich ein Hobby zulegen.

Tipp 7 – Bleiben Sie dran und verlieren nicht den Mut

Alle guten Dinge benötigen etwas Zeit, so auch ein Stoffwechsel, der im Ungleichgewicht ist und nun angeregt werden soll. Geben Sie Ihrem Körper die Zeit, die er braucht, und geben Sie nicht gleich auf. Natürlich wird sich die Umstellung nicht gleich nach zwei Tagen bemerkbar machen, bleiben Sie dennoch dran! Früher oder später wird Ihr Durchhaltevermögen mit einer Reduktion Ihres Körpergewichtes belohnt.

Die Zusammenfassung – So klappt das gesunde abnehmen garantiert

Wenn Sie Ihr Immunsystem auf Dauer stärken und Ihre Fettverbrennung anregen wollen, ist das Anregen des Stoffwechsels unumgänglich. Beginnen Sie noch heute, sich an den Tipps zu orientieren und einen positiven Wandel herbeizuführen. Ihr Körper wird es Ihnen mit Energie und Lebensfreude danken.

 

Stoffwechsel anregen – 7 einfache Tipps um schneller Gewicht zu verlieren
5 (100%) 1 vote

JETZT ENDLICH ABNEHMEN

Wir zeigen dir Tipps und Tricks, wie Du gesund abnehmen wirst. Wir begleiten dich mit Rezepte, Experten Wissen und Ratschläge.
Deine Daten werden streng vertraulich behandelt!