Finger weg von kommerziellen Diäten – Jetzt kannst Du Geld sparen

134

Hör auf an Pulverdiäten zu glauben!

Kommerzielle Diäten schießen wie Pilze aus dem Boden. Man bekommt sie in Apotheken, Drogeriemärkten und natürlich im Internet. Sie sollen es abnehmwilligen so einfach wie möglich machen. In der Regel bestehen sie aus fest zusammengesetzten Bausteinen. Hält man sich streng an diese vorgegebenen Richtlinien klappt es sicher mit der Abnahme. Die Vorteile einer solchen Diät sind nicht von der Hand zu weisen. Zum einen sind sie bequem und einfach.

Statt sich mit zahlreichen Lebensmitteln und deren Zusammensetzung sowie Auswirkungen auf den menschlichen Körper auseinander zu setzen kann man sich darauf verlassen, abzunehmen. In der Regel ist auch die Nährstoffversorgung – gerade bei fertigen Produkten – gesichert.

Was spricht also dagegen, zu einer solchen Diät zu greifen? Gleich mehrere Punkte. In der Regel hat man die Pülverchen und Riegel schnell satt – und zwar mehr, als einem lieb ist. Es entspricht keineswegs dem menschlichen Bedürfnis, sich wochenlang von Brei und Flüssignahrung zu ernähren. Der einzige Vorteil könnte darin liegen, dass man hinterher endlich mal Lust auf kernige Vollkornprodukte bekommt.

Ein weiterer Punkt ist der fehlende Lerneffekt. Wenn ich mich von fertigen Produkten irgendeiner Art ernähre lerne ich nichts über gesundes abnehmen. Denn lasse ich die Produkte weg fange ich wieder bei null an.

Punkt drei sind die Nährstoffe. Die sind prima in fertigen Diäten. Es wird streng darauf geachtet, dass alles seine Ordnung und die passende Zusammensetzung hat. Das Problem ist nur, dass es sich dabei um künstliche Nährstoffe handelt. Essen hat aber etwas mit LEBEN zu tun. Wir wollten wieder viel mehr das Augenmerk auf die Energie unserer Nahrungsmittel legen. Von toten, künstlich hergestellten Nährstoffen kann keine Energie kommen.

Dann haben wir da noch den Jojo-Effekt. Der greift bei solchen Diäten ganz schnell zu und zwar aus dem einen Grund: Durch eine dauerhafte, geringe Kalorienzufuhr werden Muskeln abgebaut. Je weniger Muskeln Du hast desto geringer ist Dein Kalorienumsatz. Wenn Du hinterher also wieder annähernd normal isst – oder Deine Portionen sogar verkleinerst – nimmst Du mehr und schneller zu, da Dir die Muskeln fehlen, die Deine Kalorien verbrennen würden.

Eine Diät sollte also immer aus zwei – eigentlich drei – Komponenten bestehen. Zum einen einem minimalen Sportprogramm zum Aufbau von Muskeln. Mit 2×30 Minuten in der Woche ist man hier schon auf der sicheren Seite. Zum anderen eine gesunde Ernährung mit möglichst vielen frischen, naturbelassenen Lebensmitteln. Und der dritte und oft sträflich vernachlässigte Punkt ist die richtige Motivation und die geistige Einstellung zum Thema Abnehmen.

Wenn Du Dich dick, ungeliebt und einsam fühlst und aus diesem Grund abnehmen möchtest, solltest Du Deine Motivation noch einmal überdenken. Glaubst Du, weniger Gewicht macht Dich zu einem liebenswerteren Menschen? Woher kommt dieser Glaube? Glaubst Du, wenn Du dünn bist stehen Menschen plötzlich Schlange und wollen Deine Freunde sein? Ist das die Art Mensch, die Du in Deinem Leben haben möchtest?

Überlege einmal, was genau für Denkweisen und Glaubenssätze Du zum Thema Übergewicht, Diäten und abnehmen hast. Nimm Dir Zettel und Stift und schreibe auf, was Dir dazu einfällt. Überlege Dir zu allem, was Du darüber zu wissen glaubst, woher dieses Wissen kommt und stell Dir die Frage, ob Du Dir ganz sicher sein kannst, dass es eine Tatsache und nicht nur ein Gedanke in Deinem Kopf ist. Es gibt nämlich einen schönen Spruch, in dem viel wahres steckt:

Gedanken erschaffen Realität

 

Wenn Du also glaubst, Du bist unsportlich, dann frag Dich einmal, wo der Gedanke herkommt. Und ob Du ihn wirklich noch brauchst, jetzt gerade in Deinem Leben. Wie würde es sich umgekehrt anfühlen wenn Du glauben würdest, Du wärst sportlich. Was fühlt sich besser an? Mit welchem Gedanken möchtest Du in Zukunft lieber leben? Wenn Du es schaffst, Deine Gedanken in eine andere, bessere Richtung zu lenken, werden sich Dir ganz neue Möglichkeiten offenbaren.

Bleiben wir beim Thema sportlich. Beschließe einfach, ab jetzt sportlich zu sein. Und entdecke die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Du wirst vielleicht keinen Marathon laufen. Aber vielleicht triffst Du im Fitnessstudio, beim Laufen im Park, im Schwimmbad – wo auch immer – Deinen Traummann oder Deine Traumfrau. Oder lernst jemanden mit dem selben Problem, das Du hast, kennen.

Daraus entsteht vielleicht eine tolle Freundschaft. Vielleicht bist Du dadurch zur richtigen Zeit am richtigen Ort, rettest jemandem das Leben oder wirst für eine Fernsehsendung gecastet. Wie fühlt sich das an, dass diese Möglichkeit besteht?

Aber da ist sie dann schon wieder, die Stimme in Deinem Kopf, die alle Macht über Dich hat und sagt: Das ist totaler Quatsch, wie soll das ausgerechnet mir passieren? Und dann plumpst Du mit einer Tüte Chips auf die Couch. Denn da ist es sicher und warm und gemütlich. Und die Möglichkeiten sind begrenzt und werden es immer bleiben.

 

JETZT ENDLICH ABNEHMEN

Wir zeigen dir Tipps und Tricks, wie Du gesund abnehmen wirst. Wir begleiten dich mit Rezepte, Experten Wissen und Ratschläge.
Deine Daten werden streng vertraulich behandelt!